Verlaufen?   Startseite Konzept zur Kinderbetreuung (II)
Unser Verein Was wir bieten Vereinsleben Konzept zur Kinderbetreuung (I) Konzept zur Kinderbetreuung (II) Über uns Satzung So finden Sie uns Links
Konzeption zur Betreuung von Kindern im Alter von 1 bis 3 Jahren - Pädagogik, erzieherische Tätigkeit
Der Tagesablauf
  • individuelles Bringen der Kinder (Regelöffnungszeit 06.00 bis 18.00 Uhr); auch Absprachen sind möglich
  • ca. 07.30 bis 09.00 Uhr Frühstück, es wird zeitlich individuell gestaltet
  • danach Spiel nach eigener Wahl
  • Bekanntwerden mit neuen Spielsachen und Materialien
  • Aufenthalt und Spiel im Freien
  • Schlaf nach individueller Schlafbedürftigkeit
  • zwischen 11.30 und 12.15 Uhr Mittagessen
  • danach Mittagsschlaf
  • Vesper
  • Spiel nach eigenen Bedürfnissen des Kindes
  • Abholen der Kinder
  • Die Kinder werden nach Absprache individuell über die Regelbetreuungszeit von 9,0 Stunden betreut.
  • Eine Stunden- oder Tagesbetreuung ist möglich.
Das Spiel
  • neue Spielmaterialien werden individuell bekanntgemacht
  • unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten und Materialien werden bekanntgegeben, vorgezeigt und dann zum eigenen Spiel übergeben
  • Förderung geistiger und körperlicher Fähigkeiten
  • unterschiedliche körperliche Bewegungsmöglichkeiten üben
  • musische und schöpferische Fähigkeiten fördern
  • Sprachverständnis und -wiedergabe erlernen, festigen und anwenden
  • wiederkehrende Regelgewohnheiten üben
  • altersgemäße Aufgabenstellungen beachten
Elternarbeit
  • tägliche Absprachen mit den Eltern über Besonderheiten und Auffälligkeiten (Bringen und Holen)
  • einmal im Jahr Vereinsmitgliederversammlung
  • einmal im Jahr Elternabend
    • zu organisatorischen Dingen
    • zum Tagesablauf
    • zu bestimmten ausgewählten Themen, auch auf Wunsch der Eltern
  • gemeinsame Nachmittage in Vorbereitung auf Feste und Feiern
  • Basteln (z.B. Weihnachten, Ostern, Kinderfest)
  • Elterngespräche bei Neuaufnahmen
  • Abschließen des Betreuungsvertrages
  • Mitgliedschaft im Verein während der Betreuungszeit
Gestaltung von Höhepunkten
  • Weihnachten, Kindertag
  • Fasching, Ostern, Kinderfest, Geburtstage usw.
Öffentlichkeitsarbeit
  • eigene Werbung sowie Werbung mit und durch Sponsoren
  • Werbung durch den Elternverein
  • Werbung durch Presseveröffentlichungen
  • enge Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Unterstützung durch den Elternverein